Best of Content Marketing

Jubiläumswebsite mit dem BCM-Award ausgezeichnet

Die Jubiläumswebseite ist in Hamburg mit dem mit dem „Best of Content Marketing“ (BCM) – Award 2019 ausgezeichnet worden. Georg Scholl als Vertreter der Humboldt-Stiftung und Birgit Metzner, stellvertretende Geschäftsführerin der Partneragentur Raufeld Medien, nahmen den Preis in der Kategorie „Specials Digital“ entgegen.

Eine Jury aus 200 Fachleuten wählte in diesem Jahr aus fast 700 Unternehmenspublikationen die Preisträger in Gold aus. humboldt-heute.de konnte sich in der Kategorie „Specials Digital“ gegen vier weitere Nominierte auf der Shortlist durchsetzen. Neben Storytelling und Design sei insbesondere der partizipative Charakter der Seite zu loben, hieß es in der Begründung der Jury.

Wie modern, wie relevant ist Alexander von Humboldt heute, rund 250 Jahre nach seiner Geburt? Diese Fragen greift die Kampagne der Humboldt-Stiftung auf und bietet Ideen, Perspektiven, Geschichten oder auch ganz persönliche Antworten von Wissenschaftlern und Partnern aus dem weltweiten Netzwerk der Stiftung.

Die Agentur Raufeld Medien hat die Seite gemeinsam mit der Humboldt-Stiftung und mit freundlicher Unterstützung des Stifterverbandes umgesetzt. Der BCM-Award ist der größte Wettbewerb für inhaltsgetriebene Unternehmenskommunikation in Europa. Er wird seit 2003 vom Content Marketing Forum ausgerichtet. Der Verband vertritt über 100 mediale Dienstleister wie Agenturen und Verlage im deutschsprachigen Raum.

 


auch interessant ...

Teaser image Ein Zeugnis eines rastlosen Geistes

Interview

Ein Zeugnis eines rastlosen Geistes

Andrea Wulf hat zahlreiche Bücher geschrieben, „Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur“ wurde 2015 ein Bestseller. Ihr neues Werk „Die Abenteuer des Alexander von Humboldt“ ist ein biografisches Bilderbuch: die große Reise des Forschers durch Südamerika von 1799 bis 1804, illustriert von Lillian Melcher.

Mehr
Teaser image „Der sinnliche Humboldt ist noch zu entdecken“

Interview

„Der sinnliche Humboldt ist noch zu entdecken“

Der Historiker Andreas W. Daum beschreibt in einer neuen Biografie Alexander von Humboldts Leben im Spiegel eines revolutionären Zeitalters voller Umwälzungen. Im Interview erklärt der Humboldt-Forschungspreisträger, wie widersprüchlich Humboldt als politischer Mensch war und warum das Leben des weit gereisten Wissenschaftlers noch längst nicht zu Ende erzählt ist.

Mehr
Teaser image Wenn Humboldt heute twittern würde

Zitate

Wenn Humboldt heute twittern würde

Er liebte prägnante Sätze und Pointen. Er bezog Stellung gegen Sklaverei, Kolonialismus und Umweltzerstörung. Wie würde sich Humboldt heute äußern? Seine Zitate in neuem Licht.

Mehr